Sie sind hier: Produkte Hard & Software

Beschreibung

LanTraffic V2 ist ein Traffic-Generator für IP-Netzwerke (IPv4 & IPv6 / bis zu 10Gbps Ethernet)

Die folgenden Protokolle werden unterstützt:


- UDP (User Datagram Protocol)
- TCP (Transmission Control Protocol)
- ICMP (Internet Control Message Protocol)
- SCTP (Stream Control Transmission Protocol)

LanTraffic V2 nutzt den Microsoft Windows TCP/IP stack (Winsock2 interface), und ist unabhängig von einer Übertragungs oder Telekom-Leitung.
Jede Verbindung in Windows-Betriebssysteme eingebunden werden kann, kann verwendet werden.

Zum Beispiel:

LAN (Ethernet, Token-ring, hyperlan...),
WLAN, WAN (modem, ISDN, ATM, ADSL, FTTx, satellite...),
Remote Access,
PLC (Powerline Communications),
Mobile/UMTS Netzwerke
Das Add-On "Automation Tool für LanTraffic V2" von ZTI ermöglicht die automatisierung von Abläufen. Es ermöglicht beispielsweise den automatischen Start einer Test-Kampagne zu einer vordefinierten Zeit. Verschiedene Test-Konfigurationen können implementiert werden bei nutzung mehrerer PCs mit LanTraffic V2.


Mit dem leistungsstarken integrierten Traffic-Generator wird der Datenverkehr definiert und gesteuert, hierzu stehen dem Benutzer eine vielzahlt von Parametern zur Verfügung. Bis zu 32 gleichzeitige Verbindungen zu PC-Systemen mit LanTraffic V2 können betrieben werden.

Für jede diser Verbindungen kann der Netzwerk-Traffic individuell eingestellt werden und bestimmt werden ob empfangene Daten verworfen oder erwiedert werden sollen.

Statistik und Datendurchsatz können für jede einzelne Verbindung in übersichtlichen Schaubildern angezeigt werden.

Hier gehts zur Produktbroschüre von ZTI
http://www.zti-telecom.com/BrochuresN/LanTraffic%20V2%20(V2.6)%20Performances%20Measurements.pdf

Eine Testversion finden Sie hier:
http://www.zti-telecom.com/EN/LanTrafficV2_FreeTrial.html
Sie können LanTraffic V2 und das Automation Tool für LanTraffic V2 (Standard oder Enhanced Version) 15 Tage mit alle Produkt-Features testen.

LanTraffic V2 setzt sich aus zwei Teilen zusammen, dem Sender und Empfänger

Der Sender erzeugt bis zu 16 gleichzeitige Verbindungen (Unicast, Multicast oder Broadcast - für UDP) mit TCP, UDP, ICMP oder SCTP​​-Protokoll.

Die Verbindungen können in zwei verschiedenen Testmodi festgelegt werden:

Unitary Mode:
Für jede Verbindung kann eine DatenQuelle gewählt und die Paketengröße sowie eine Sendeverzögerung eingestellt werden.

LanTraffic V2 bietet drei verschiedene Datenquellen:
- Automatic data generator - Er erzeugt Datenpakete basieren auf einer mathematischen Regel
- Packets Generator - Hier können diverse Parameter manuell eigestellt werden. (number of packets to send, inter packet delay, packet contents and more…)
- File - Auswahl einer Datei die versendet wird.


Automatic Mode (for UDP & TCP connections):
Hier kann eine Regel erstellt werden, wann eine Verbindung aufgebaut wird und mit einer weiteren Regel kombiniert werden, die die zu versendende Datenmenge definiert.


Für jede Verbindung werden die folgenden Statistiken der Sender angezeigt, diese können auch in einer Datei gespeichert werden:

Sent throughput (2)
Received throughput (1)(2)
Sent packet throughput (2)
Received packet throughput (1)(2)
Sent data volume (2)
Received data volume (volume of data sent by the remote) (1)(2)
Sent packets
Received data volume (volume of data sent by the remote) (1)(2)
Sent packets
Received packets (packets sent by the remote) (1)
Data volume to send (2)
Remaining volume of data to send (2)
Sequence numbering errors (1)
RTT mean (Round Trip Time) (1)
Jitter (1)(2)

(1) Diese Statistiken sind nicht mit dem SCTP​​-Protokoll verfügbar

(2) Diese Statistiken sind nicht mit dem ICMP-Protokoll zur Verfügung


Der Receiver empfängt Verkehrsinformationen (bis zu 16 gleichzeitige Verbindungen) und bietet fünf verschiedene Betriebsarten:

Absorber
Absorber Datei
Generator
Echomittel
Echomittel Datei

Mit dem SCTP​​-Protokoll, kann nur die Betriebsarten Absorber and Absorber File genutzt werden.
SCTP kann nicht auf beiden Seiten (Sender und Empfänger) gleichzeitig genutzt werden.

Für jede Verbindung werden die folgenden Statistiken der Empfänger angezeigt und können in einer Datei gespeichert werden:

Sent throughput (1)
Received throughput
Sent packet throughput
Received packet throughput
Sent data volume (1)
Received data volume (volume of data sent by the remote)
Sent packets (1)
Received packets (packets sent by the remote)
Data volume to send (1)
Remaining volume of data to send (1)
Sequence numbering errors
Data not echoed (1)
Jitter

(1) Diese Statistiken sind nicht mit dem SCTP​​-Protokoll verfügbar


LanTraffic V2 bietet auch eine leistungsstarke komponente um den Datendurchsatz für Sender und Empfänger grafisch Darstellung. Die Darstellung ist für eine einzelne Verbindung oder für alle Verbindungen in Echtzeit möglich.


Automation Tool für LanTraffic V2

Das "Automation-Tool für LanTraffic V2" ist ein Add-on, das es Ihnen ermöglicht Szenarien zu erstellen und auszuführen.

Ein Szenario ist eine automatische Abfolge von Befehlen und Anweisungen.
Ein Befehl wird verwendet, um Parameter einzustellen und/oder Funktionen von LanTraffic V2 zu aktiviren.
Beispielsweise hilft Ihnen der Befehlt Set and Start Conection dabei Parameter für IP-Verbindungen zu setzen und den Netzwerkverkehr auf den Vordefinierten Verbindungen zu starten. Mit diesen Befehlen ist es möglich, Parameter wie IP-Adresse, Port-Nummer, Protokoll, Paketgröße, Paketverzögerung, Dauer usw. zu setzen und anschließend den Netzwerktr-Traffic zu starten.
Durch eine andere Anweisung ist es beispielsweise möglich einen Prozess anzuhalten und erst zu einem vorbestimmten Zeitpunkt vortzusetzen.

Durch die Verwendung des Automation-Tools für LanTraffic V2 haben Sie folgende Möglichkeiten:
- Stellen Sie die Parameter von LanTraffic V2 automatisch ein
- Starten und Stoppen Sie die Verbindungen über definierbare Timer
- Führen Sie die Tests im Einklang mit Ihrem eigenen Zeitplan aus
- Führen Sie Widerholbare Tests automatisch aus
- Vereinfachung Sie die Druchführung Ihrer Tests
- Und vieles mehr ...

Performances

Hier finden Sie ein PDF-Dokument das die Leistungen der Software in Fast Ethernet und Gigabit-Netzwerken beschreibt.
Das PDF wurd durch den Hersteller ZTI erstellt.
Kurz: Linkrate Nutzung = bis zu 98,2% (Gigabit Ethernet) und 98,7% (Fast Ethernet)



Einsatzbereiche

Bandbreiten-Management im Netzwerk
Erzeugung von UDP, TCP, ICMP und SCTP​​-Verkehr mit vielen verschiedenen Lastprofilen
Tests zu Anwendungen die eine garantierte Bandbreite im Netzwerk erfordern
Simulation von Auswirkungen durch Anwendungen und Geräte auf das Netzwerk (zB Voice over IP, Video, Fax, Multimedia und mehr ...)
Anzeige von Statistiken zum Datendurchsatz
und vieles mehr ...

Systemanforderungen

Windows XP, Server 2003 or 2008, Vista, Seven
Min. 1024 x 768 screen resolution
One Network Interface Card (LAN, WAN, WLAN...)

Lizenzierung

LanTraffic V2 wird pro Arbeitsplatz lizenziert.
Sie müssen eine separate Lizenz für jeden PC erwerben, auf dem Sie es installieren.

Wir sind offizieller Distributor für ZTI-Produkte in Deutschand, Österreich und der Schweiz.

Sprechen Sie uns an, gerne beantworten wir Ihre Fragen oder erstellen ein Angebot für Sie.


Hier gehts zur Produktbroschüre von ZTI
http://www.zti-telecom.com/BrochuresN/LanTraffic%20V2%20(V2.6)%20Performances%20Measurements.pdf

Eine Testversion finden Sie hier:
http://www.zti-telecom.com/EN/LanTrafficV2_FreeTrial.html


Beachten Sie auch das Automation Tool und die Optionale Hardware für preziesere Messungen.