Das Open-Source Tool Wireshark ist das am meisten verwendete Werkzeug für die TCP/IP Protokoll-Analyse und ermöglicht die gezielte Suche nach den Ursachen von Netzwerkproblemen.

Dieses Grundlagen-Seminar gibt Ihnen eine systematische Einführung in die grundlegenden Funktionen der Wireshark Software und Sie lernen dabei Methoden und Techniken zu Monitoring, Analyse und Fehlersuche in Netzwerken auf Paketebene sowie die Unterscheidung von Netzwerk- und Applikationsproblemen kennen.

Kursinhalte 
- Installation und Konfiguration von Wireshark
- Arbeiten mit Capture- und Display-Filtern

- Optimieren von Wireshark für verschiedene Einsatzgebiete
- Methoden und Techniken für die Analyse und Fehlersuche
- Daten-Aufzeichnung mit Span-Ports, Taps
- Layer 2, Analyse von ARP, CDP, STP, VLAN-Tag
- Layer 3, Analyse der wichtigsten IP-Felder
- Layer 4, Analyse von TCP, UDP, ICMP
- Layer 5.7, Analyse von DHCP,DNS, VoIP
- WLAN-PRotokolle, Analyse von 802.11 a/b/g/n mit AirPcap-Adapter

Alle Punkte werden anhand von Praxisbeispielen mit entsprechenden Tracefiles dargestellt, um das vermittelte Wissen zu vertiefen und die Nutzung von Wireshark zu erlernen. 

Um an diesem Kurs teilzunehmen benötigen Sie folgende Arbeitsmittel:
- Einen Notebook (Minimale Anforderungen - Windows XP oder höher, Dual Core Pentium Class mit 2 GB RAM)
- 10/100 oder 10/100/1000-Ethernetanschluss

Zielgruppe:
Netzwerkadministratoren, Techniker

Seminarziel:
Sie erlernen die Funktion der wichtigsten TCP/IP Protokolle und den Umgang und Einsatz von Wireshark für die Protokollanalyse im Ethernet und WLAN. Sie analysieren die häufigsten Problemursachen und lernen dabei Methoden und Techniken für eine systematische Vorgehensweise bei der Fehlersuche.

Weitere Informationen:
Wireshark Homepage

Termin  Dauer  Veranstaltungsort   Seminapreis   Prüfungsgebühr  
03-04.12.2015   2 Tage  München   EUR 1.150,-   keine Prüfung 

Das Seminar findet im jeweiligen Großraum statt, den genauen Veranstaltungsort erhalten Sie mit Ihrer persönlichen Einladung.
Seminarunterlagen, Prüfungsunterlagen sowie das Zertifikat bei bestandener Prüfung sind im Seminarpreis enthalten.
Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.

Dozent:

Rolf Leutert, Dipl. Ing. HTL ist Gründer und Inhaber von Leutert NetServices.
Herr Leutert war als Leiter der Swiss-Air LAN-Gruppe verantwortlich für Planung und Realisierung des europaweit grössten Lokalen Netzwerks am Flughafen Zürich. Er hat bei EDS/Hewlett-Packard, Network Engineering das Design und Implementation von Netzwerken für Grosskunden im Airline/Airport Umfeld durchgeführt. Als Erster in Europa etablierte er sich 1995 als Certified Network Expert (CNX), Sniffer Instructor und Berater. Seit 2010 ist Herr Leutert Wireshark Certified Network Analyst.